Zum Inhalt springen

"Jacken spenden. Zeichen setzen."

|   Website

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner unterstützt JVP-Spendenaktion

„Jacken spenden. Zeichen setzen“. So lautet der Titel der jüngsten Aktion der JVP NÖ, in deren Rahmen engagierte JVPlerinnen und JVPler in Kooperation mit dem Hilfswerk NÖ Jacken für bedürftige Menschen in Niederösterreich sammeln. Nun darf sich die Junge Volkspartei über eine prominente Unterstützerin freuen: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beteiligte sich an der Aktion und überreichte Landesobmann der JVP NÖ Bernhard Heinreichsberger und JVP-NÖ-Landesgeschäftsführerin Bernadette Schöny jene Sachspenden, die sie in den vergangenen Wochen gesammelt hat.

„Es erfüllt mich mit Stolz, dass junge Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher eine Aktion ins Leben rufen, mit der sie Menschen in Not unter die Arme greifen wollen. Für mich war es daher ein Anliegen, ‚Jacken spenden. Zeichen setzen‘ zu unterstützen. Gleichzeitig möchte ich möglichst zahlreiche Menschen motivieren, sich ebenfalls an der Aktion zu beteiligen. Denn zusammen können wir noch mehr bewegen“, betont Landeshauptfrau Mikl-Leitner.

Wiederverwenden statt wegwerfen

„Mit unserer Aktion wollen wir denjenigen helfen, die in der kalten Jahreszeit am dringendsten unsere Hilfe benötigen. ‚Jacken spenden. Zeichen setzen‘ spendet nicht nur Wärme, sondern schont obendrein die Umwelt. Wiederverwenden statt wegwerfen – das ist gelebte Nachhaltigkeit. Wir sind sehr glücklich und stolz, dass wir tatkräftige Unterstützung von unserer Landeshauptfrau bekommen haben“, freut sich Landesobmann Heinreichsberger.

Zurück