Zum Inhalt springen

LH Mikl-Leitner auch Spitzenkandidatin der JVP Niederösterreich

|   Website

Heinreichsberger: Mit Mikl-Leitner haben wir die richtige für unser Land an der Spitze

Rund 100 Delegierte stimmten am Samstag bei der Landeskonferenz der JVP Niederösterreich über Inhalte und Kandidaten für die Landtagswahl am 28. Jänner ab. Das Ergebnis: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde einstimmig zur Spitzenkandidatin der Jungen Volkspartei bei der kommenden Landtagswahl gewählt.

„Wenn es darum geht Herausforderungen unserer Zeit, wie die Digitalisierung, zu bewältigen und zu nutzen, dann sind es junge Menschen, die Lösungswege finden und damit Erfolgswege beschreiten. Die Welt ist heute in vielen Bereichen elektronisch, wir müssen dafür sorgen, dass sie auch einfach und effizient ist, was Gesetze, Regelungen und unsere Verwaltung betrifft. Gemeinsam haben wir auf Initiative der Jungen Volkspartei das Semesterticket vor Jahren eingeführt und kürzlich erneut auf eure Initiative hin erhöht, von 75 auf 100 Euro. Wir in NÖ arbeiten zusammen mit jungen Menschen an Lösungen und gemeinsam an Verbesserungen. Je jugendfreundlicher wir Politik gestalten, umso zukunftssicherer“, so LH Johanna Mikl-Leitner.

„Bei der vergangenen Nationalratswahl hat sich viel Positives für uns Junge getan. Die JVP ist mit ihren acht Abgeordneten im Parlament mittlerweile ein so großer Player wie die Liste Pilz und fast so stark wie die NEOS. Die mehr als 24.000 Vorzugsstimmen waren ein historisches Ergebnis für uns in NÖ. Wenn Niederösterreich am 28. Jänner über seine Zukunft abstimmt, ist es unsere Aufgabe dafür zu sorgen, dass es sich richtig entscheidet. Deshalb braucht es unsere Hanni als Spitzenkandidatin der JVP. Mit ihr haben wir die richtige für unser Land an der Spitze“, so JVP-Landesobmann Bernhard Heinreichsberger.

Außerdem Inhalt der Landeskonferenz war der organisationsinterne Wettbewerb „Heb ab“, bei dem die besten Ortsgruppen der größten JVP Österreichs gekürt werden. Gewinner sind unter anderem die JVP Retzbach in der Kategorie „beste bestehende Ortsgruppe“, die JVP Mistelbach als beste neugegründete Ortsgruppe sowie die JVP Bruck an der Leitha als bester Bezirk der JVP Niederösterreich.

Zurück
LaKo-114.jpg
LH Johanna Mikl-Leitner freute sich über den einstimmigen Beschluss auf der Landeskonferenz.
LaKo-109.jpg
Landesobmann Bernhard Heinreichsberger: Mit Hanni Mikl-Leitner haben wir die richtige für unser Land an der Spitze.