Zum Inhalt springen

WESTbahn erweitert Angebot für Jugendliche

|   Website

Heinreichsberger & Schnöll präsentieren Ausweitung des Jugendrabattes der WESTbahn auf SchülerInnen, Lehrlinge & Studierende auf Initiative der Jungen ÖVP

Mobilität ist ein Grundbedürfnis junger Menschen und sollte gerade für Junge möglichst leistbar sein. Die Junge ÖVP setzt sich schon seit Jahren dafür ein und konnte bereits 2015 gemeinsam mit der WESTbahn einen Erfolg in diesem Bereich erzielen.

Seit 2015 bietet die WESTbahn Studierenden jeden Alters auf Initiative der JVP 10% Ermäßigung auf Online-Tickets zum WESTstandard Preis an. Allein in den letzten zwölf Monaten wurden hier ca. 63.000 ermäßigte Tickets an Studierende verkauft. Bislang konnte die Ermäßigung bei Zugfahrten am Freitag und Sonntag nach 12.00 Uhr jedoch nicht genutzt werden. Auf Initiative der Jungen Volkspartei hebt die WESTbahn diese zeitliche Begrenzung nun auf. Des Weiteren sollen auch Lehrlinge und Schüler zukünftig von dieser Aktion profitieren und erhalten ab sofort ebenfalls 10% Preisnachlass beim Kauf eines Online-Tickets.

 

„Diese Initiative ist ein großer Erfolg für junge Menschen in Österreich. Gerade Lehrlinge müssen oft pendeln und sind dabei meistens auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Hier stellt dieser Preisnachlass eine wichtige finanzielle Erleichterung dar. Wir freuen uns, dass wir hier mit der WESTbahn einen Partner haben, der diese Anliegen ernst nimmt“, zeigt sich Stefan Schnöll, Bundesobmann der Jungen ÖVP, erfreut.

 

Dr. Forster, CEO der WESTbahn, freut sich ebenfalls über die Ausweitung der Ermäßigung: „Gerade junge Reisende sind eine besonders wichtige Zielgruppe für uns. Wir wollen ihnen durch unsere günstigen Tarife, unsere Qualität mit Ledersitzen und Steckdosen bei jedem Sitz und unsere Pünktlichkeit ein Angebot ´in die Auslage stellen´, damit mehr und mehr junge Kunden auf die Bahn ´abfahren´. Das ist unser Weg – es muss angenehm sein, ohne Auto im öffentlichen Verkehr unterwegs zu sein.“

 

Die Junge ÖVP und die WESTbahn leisten mit ihrer gemeinsamen Initiative der uneingeschränkten Nutzbarkeit der 10%-Ermäßigung somit ihren Teil dazu, dass junge Menschen (und auch ältere Studierende, da es keine Altersbegrenzung gibt) noch besser mobil sein können.

 

Zurück